top of page

10 Zweige in Untervaz

Am Samstag fand in Untervaz das Bündner Kantonale Nachwuchsschwingfest statt.

Der Schwingklub Mittelrheintal war mit 32 Buben der Jahrgänge 2006 bis 2015 am Start.

In der jüngsten Alterskategorie erschwangen sich Leandro Buschor und Andrin Guntli den Eichenzweig. Buschor gewann vier Kämpfe und musste zweimal als Verlierer vom Platz. Andrin Guntli hatte am Schluss 3 Siege, ein Gestellter und zwei Niederlagen auf seinem Notenblatt.

Mit drei Siegen und drei Niederlagen erkämpfte sich Fabian Rusch den Zweig bei den Jahrgängen 12/13. Er erreichte den den 9. Schlussrang. Einen Rang besser war mit Lars Kobler ein weiterer Mittelrheintaler. Sein Notenblatt wies drei Siege, zwei Gestellte und eine Niederlage aus.

Dario Steiger aus Lüchingen gewann das Eichenlaub mit vier Siegen und zwei Niederlagen. Rang acht bei den zwölf und dreizehnjährigen war der verdiente Lohn für seine solide Tagesleistung.

In der zweitältesten Kategorie konnte Johannes Eggenberger mit dem fünften Schlussrang überzeugen. Vier Siege, ein Gestellter und eine Niederlage standen am Abend auf seinem Notenblatt. Einen Rang dahinter war mit Daniel Gasenzer der zweite Graserberger vom Schwingklub Mittelrheintal klassiert. Daniel konnte vier Gegner besiegen und musste sich zweimal das Sägemehl vom Rücken putzen lassen. Mit drei Siegen, einem Gestellten und zwei Niederlagen erschwangen sich auch Sandro Eugster und Silvio Buschor den begehrten Eichenzweig.

Robin Walt heisst der Zweiggewinner in der ältesten Kategorie. Der Altstätter klassierte sich auf dem achten Schlussrang mit je drei Siegen und Niederlagen.




35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page