top of page

3 Saisonkranz für Janosch Kobler

Am vergangenen Sonntag fand in Ramsen das Schaffhauser Kantonalschwingfest statt.

Der Festsieger heisst einmal mehr Giger Samuel. Im Schlussgang bezwang er im ersten Zug mit Kurz den einheimischen Jeremy Vollenweider. Mit dem Festsieg am Schaffhauser durfte Giger zugleich seinen 30. Festsieg feiern und sich seinen 60. Kranz aufsetzen lassen. Vom Schwingklub Mittelrheintal traten die beiden Kranzschwinger Kobler Janosch und Schmid Gian an. Janosch Kobler zeigte eine super Leistung und holte mit vier gewonnenen und zwei verlorenen Gängen den 3. Kranz in dieser Saison. Er holte 4-mal die Maximalnote und konnte im zweiten Gang den Teilverbandskranzer Landolt Reto bezwingen. Somit beendet er das Fest auf dem 5.Schlussrang. Schmid Gian durfte an seinem 20. Geburtstag im letzten Gang auch um das begehrte Eichenlaub kämpfen. Leider verlor er den letzten Gang gegen den Oberhallauer Nicola Graf und beendete das Fest auf dem Rang 12a.


Mit dem 3. Saisonkranz qualifiziert sich Kobler Janosch für den Saisonhöhepunkt, dem Unspunnen-Schwingfest. Das nur all 6 Jahre stattfindende Unspunnen-Schwingfest findet am 27. August in Interlaken statt. Teilnehmen dürfen die besten 120 Schwinger der Schweiz.


Vor dem Unspunnen stehen Kobler Janosch und Ulmann Fabian am kommenden Wochenende auf der Schwägalp beim Bergkranzfest im Einsatz.





31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page