top of page

9 Zweige in Ossingen

Ossingen war Austragungsort des Schaffhauser Kantonalen Nachwuchsschwingfest.

Mit 21 Buben war der Schwingklub Mittelrheintal vertreten.

Eine Woche nach dem Sieg am Buebeschwinget in Engelburg stand Lars Kobler erneut im Schlussgang. Doch dieses mal musste sich der neunjährige Oberrieter in der Endausmachung dem Appenzeller Niklaus Mazenauer geschlagen geben. Kobler klassierte sich auf dem guten vierten Schlussrang.

Ebenfalls die Möglichkeit auf eine Schlussgangteilnahme hatten Johannes Eggenberger und Daniel Gasenzer bei den Jahrgängen 09/10. Doch die beiden Grabserberger verloren ihren jeweiligen fünften Kampf nach wenigen Sekunden. Den letzten Gang konnten sie wieder Siegreich gestalten, was ihnen den vierten und fünften Schlussrang einbrachte.

Mit vier Siegen und zwei Niederlagen sicherten sich die beiden Oberrieter Julian Kolb und Sandro Eugster den Zweig.

Mit Robin Walt, Andreas Peter, Silvio Buschor und Roman Kobler erschwangen sich vier weitere Mittelrheintaler den begehrten Eichenzweig.


Bild 1:

Die Zweiggewinner von links

Silvio Buschor, Roman Kobler, Robin Walt, Lars Kobler, Sandro Eugster, Daniel Gasenzer, Johannes Eggenberger, Julian Kolb und Andreas Peter.

Bild 2

Lars Kobler kämpft im Schlussgang




19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page