top of page

Andreas Peter siegt überlegen

Am Buebeschwinget in Bazenheid konnte mit Andreas Peter erneut ein Mittelrheintaler einen Kategoriensieg feiern. Mit Lars Kobler stand ein weiterer im Schlussgang. Von den 237 angetretenen Buben waren 18 vom Schwingklub Mittelrheintal am Start. Fünf Jungs konnten am Abend die Auszeichnung in Empfang nehmen. In der ältesten Kategorie war gegen Andreas Peter kein Kraut gewachsen. Der Lienzer konnte alle sechs Gänge für sich entscheiden und siegte mit zwei Punkten Vorsprung auf Klubkollege Johannes Eggenberger. Der Grabserberger hatte am Abend vier Siege und zwei Gestellte auf seinem Notenblatt. Adrian Meier sicherte sich die Auszeichnung auf dem siebten Rang. Der Altstätter konnte drei Gänge gewinnen, ein Duell wurde Gestellt und in zwei Begegnungen musste er als Verlierer vom Platz. Bei den Jahrgängen 2011/12 sicherte sich Roman Kobler die Auszeichnung mit vier Siegen und zwei Niederlagen auf dem achten Rang. In der zweitjüngsten Kategorie stand Lars Kobler mit fünf Siegen im Schlussgang. Da sein Gegner mehr Punkte hatte musste Kobler den Endkampf gewinnen um Festsieger zu werden. Nach acht Minuten endete der finale Kampf gestellt. Mit Rang drei darf der Oberrieter aber trotzdem zufrieden sein.

Von Links: Adrian Meier, Roman Kobler, Andreas Peter, Johannes Eggenberger, Lars Kobler

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page