Appenzeller Kranz für Fabian Ulmann

Am vergangenen Sonntag wurde in Urnäsch das Appenzeller Kantonale

Schwingfest 2022, ausgetragen.

Es traten 176 Aktivschwinger aus dem NOS-Gebiet zum Wettkampf an.

Am Start waren auch sieben Schwinger des Schwingklub Mittelrheintal.

Alle Schwinger erreichten den Ausstich.

Gian Schmid, Bruno Flück, Janosch Kobler und Fabian Ulmann konnten bis zum letzten Kampf um den Kranz mitschwingen. Janosch Kobler schwang im 5. Gang gar um den Schlussgang, musste sich gegen den starken Schlussgangteilnehmer Michael Bless aber geschlagen geben. Im letzten Gang reichte es Janosch Kobler nur zu einem Gestellten, weshalb ihm der Kranz um einen halben Punkt verwehrt blieb.

Fabian Ulmann konnte bis zum Schluss an der Spitze mitschwingen und verdiente sich so, den Appenzeller Kranz.

Er musste sich lediglich von den Eidgenossen Hersche Martin und dem späteren Festsieger Raphael Zwyssig geschlagen geben.

Alles in allem war es ein sehr zufriedenstellendes Mannschaftsergebnis.

Bericht: Marcel Hangartner

Bild: Eva Ulmann



51 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen