Drei NOS Zweige

In Wilchingen fand am Samstag das NOS Nachwuchsschwingfest statt. Vom Schwingklub Mittelrheintal konnten sich acht Jungschwinger für diesen Anlass qualifizieren.


Mit Johannes Eggenberger stand beim Jahrgang 09 ein Rheintaler im Schlussgang.

Der Grabserberger erreichte die Endausmachung mit vier Maximalnoten und einer Niederlage im ersten Gang. Im Kampf um den Tagessieg musste sich Johannes dem sehr stark schwingendem Südwestschweizer Gast Noe Girard geschlagen geben. Eggenberger klassierte sich dem guten vierten Schlussrang.

Mit Daniel Gasenzer sicherte sich beim jüngsten Jahrgang ein weiterer Mittelrheintaler den NOS Doppelzweig. Mit vier Siegen, einer Niederlage und einem Gestellten belegte er Rang sechs.


Das gleiche Notenblatt wie Gasenzer hatte beim Jahrgang 08 Sandro Eugster. Der Oberrieter klassierte sich auf dem hervorragendem dritten Schlussrang.



47 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

11 Zweige