Eidgenössisches Nachwuchsschwingfest in Landquart

Unsere drei Schwinger sind am Sonntag mit einer grossen Gruppe Fans aus unserem Klub nach Landquart gefahren. Leider konnten die beiden Ersatzschwinger Schmid Gian und Burch Dean nicht ins Sägemehl steigen. Schmid Remo war somit der einzige Schwinger vom Schwingklub Mittelrheinal. der in das Sägemehl steigen durfte.

Mit einem gewonnenen, zwei gestellten und drei verlorenen Gängen, musste er die Heimreise leider ohne den Eidgenössischen Doppelzweig antreten. Doch nur schon die Teilnahme am Eidgenössischen Nachwuchsschwingfest ist ein Erfolg. da jeder Jahrgang nur einmal teilnehmen kann.

Bild von Emil Bürer: Schmid Remo gegen Kämpf Nicolas


0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen