top of page

Hauptversammlung 2022

Beda Coray wird Präsident des Schwingklubs

Der frühere Kranzschwinger folgt auf Robert Hutter als Vorsitzender des Schwingklub Mittelrheintal.

Robert Hutter war während 20 Jahren im Vorstand des Schwingklubs, die letzten sechs Jahre amtete er als Präsident. Er wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Als Mitglied der Sportkommission und Gabenchef am Verbandsschwingfest vom kommenden April in Altstätten bleibt Hutter dem Verein erhalten.

Sein Nachfolger Beda Coray, mit 33 Jahren der Jüngste im Vorstand, war bis vor fünf Jahren selbst Aktivschwinger. Zweimal konnte Coray am Eidgenössischen teilnehmen, insgesamt gewann er in seiner Karriere zwölf Kränze. Er beendete seine Karriere am Unspunnenschwingfest 2017. Bisher war Coray J&S Coach und Verantwortlicher für die Website. Zudem ist der Logistiker auch Jungschwingerleiter beim Rheintal-Oberländischen Verband, dieses Amt wird er weiterhin ausüben.

Ein Dutzend Siege für die Jungschwinger

Der SK Mittelrheintal blickt auf eine sportlich erfolgreiche Saison zurück: Die Aktivschwinger gewannen drei Kränze, zwei durch den Widnauer Dean Burch und einen durch den Montlinger Fabian Ulmann. Mit Burch konnte erstmals seit sechs Jahren (damals war es Coray) wieder ein Rheintaler am Eidgenössischen Schwingfest teilnehmen. Und die Jungschwinger waren so erfolgreich wie lange nicht mehr: 12 Kategoriensiege, 44 Zweige davon drei NOS-Zweige und 68 Auszeichnungen im Jahr 2022 konnte Remo Meier an der Hauptversammlung im Restaurant Sternen in Kriessern vermelden.

Röbi Hutter wird Ehrenmitglied

Röbi Hutter wird für seine geleistete Arbeit im Vorstand, sowie in verschiedenen anderen Tätigkeiten für den Schwingklub, Ehrenmitglied.

Robert wurde im Jahr 2002 als Aktuar in den Vorstand des Schwingklub Mittelrheintal gewählt. Von 2016-2022 war er Präsident vom Schwingklub Mittelrheintal.

2010 wurde er in den Rheintal-Oberländischen Vorstand gewählt und war bis 2016 Mitgliederkassier.

Zudem war Röbi am Rheintal-Oberländer Buebaschwinget 2003,2005 und 2010 in Montlingen Festwirt.

Am St. Galler Kantonalen Nachwuchsschwingfest 2008 und 2012 war er ebenfalls Festwirt.

2015 in Oberriet am Rheintal-Oberländisches Verbandsschwinget war er Sekretär.

2016 in Lüchingen am SG Kantonalen Jungschwingertag war er OK Präsident.

2019- heute ist er in der Sportkommission im SKMR

2023 amtet Röbi beim Rheintal Oberländischen in Altstätten als Gabenchef.

Für all diese Leistungen wurde Röbi verdient in die Ehrenmitgliedschaft aufgenommen.

Vielen Dank für all deine Leistung und herzliche Gratulation.

Bild 1: Die erfolgreichsten Buebeschwinger des SK Mittelrheintal (von links): Robin Walt, Roman Kobler, Sandro Eugster, Daniel Gasenzer, Johannes Eggenberger und Lars Kobler. Bild: Yves Solenthaler.

Bild 2: Der alte und neue Präsident, Röbi Hutter und Beda Coray


111 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page