top of page

NOS in Mollis

Am Nordostschweizer Schwingfest in Mollis zeigten unsere Aktivschwinger sehr gute Leistungen. Janosch Kobler und Fabian Ulmann konnten sogar um die Kränze kämpfen. Beide konnten ein sehr gutes Notenblatt aufzeigen, zum Beispiel haben beide einen Teilverbandskranzer bezwungen. Janosch Kobler siegte im entscheidenden letzten Gang gegen den Teilverbandskranzer Beda Arztmann. Leider fehlte ihm aber das berühmte Vierteli für den Kranz. Fabian Ulmann stellte den letzten Gang und musste die Punkte mit dem Kranzschwinger Marc Jörger teilen. Daniel Schegg stand nach seiner Verletzung auch wieder im Schwingplatz und konnte drei Gänge für sich entscheiden. Die weiteren Schwinger Gian Schmid, Dean Burch, Christian Gasenzer und Yanick Weder zeigten gute Leistungen.


9a Kobler Janosch

12d Ulmann Fabian

13a Schegg Daniel

13e Schmid Gian

16d Burch Dean

22e Gasenzer Christian

30c Weder Yanick



37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page