Sieben Auszeichnungen

Am Samstag fand in Weinfelden das Buebenschwingfest statt. Der Schwingklub Mittelrheintal trat mit 19 Jungs am letzten Freiluftwettkampf des Jahres an. Sieben Buben erkämpften sich die Auszeichnung. Sandro Eugster und Johannes Eggenberger gewannen vier Gänge, stellten und verloren je einmal. Das reichte ihnen für den 6 und 8 Schlussrang. Ebenfalls bei den 12 und13 jährigen gewann Andreas Peter die Auszeichnung. Er gewann vier Kämpfe und musste sich zweimal das Sägemehl vom Rücken putzen lassen. Bei der jüngsten Kategorie klassierte sich Lars Kobler auf dem 8 Rang. Er konnte das Sägemehl 3 mal als Sieger verlassen. Zwei Kämpfe endeten unentschieden und eine Begegnung verlor er. In der gleichen Alterskasse gewann Fabian Rusch aus Oberriet mit drei Siegen einem Gestellten und zwei Niederlagen zum ersten mal in seiner noch jungen Karriere eine Auszeichnung. Roman Kobler und Adrian Meier belegten den gemeinsamen 11 Schlussrang. Beide gewannen die Auszeichnung mit drei Siegen einem Gestellten und zwei Niederlagen.



22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen