top of page

Zwei Spitzenplätze für den Schwingklub Mittelrheintal

In Stein AR fand das Appenzeller Kantonale Nachwuchsschwingfest statt. Die 304 Schwinger der Jahrgänge 2001- 2011 zeigten attraktiven Schwingsport. Vom Schwingklub Mittelrheintal erkämpften sich 6 Buben den Zweig. Dean Burch aus Widnau klassierte sich nach einer starke Tagesleistung in der ältesten Kategorie auf dem zweiten Schlussrang. Bei den Jahrgängen 2009-2011 sicherte sich Daniel Gasenzer Rang drei. Der Grabserberger gewann 5 Gänge und musste nur einmal als verlierer vom Platz. Das gleiche Notenblatt weist Andreas Peter aus Lienz auf. Er klassierte sich auf dem fünfte Schlussrang. Ebenfalls

bei den jüngsten sicherte sich Roman Kobler den Zweig. Der Oberrieter bezwang 4 Gegner und musste sich zwei mal das Sägemehl vom Rücken putzen lassen. Mit drei Siegen, zwei Gestellten und einer Niederlage erschwang sich Robin Walt den Zweig auf dem neunten Schlussrang. Einen Rang dahinter reihte sich Sandro Eugster ein. Der Oberrieter gewann drei mal,stellte einen Kampf und verlor zwei Gänge.

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

6. Klubschwinget

댓글


bottom of page