Eidgenössischer Doppelzweig für Kobler Janosch

In Aarburg nutzt Janosch Kobler die einmalige Chance und holt sich als erster Schwinger vom Schwingklub-Mittelrheintal den eidgenössischen Doppelzweig.

In Aarburg nutzt Janosch Kobler die einmalige Chance und holt sich als erster Schwinger vom Schwingklub-Mittelrheintal den eidgenössischen Doppelzweig.


Er gewann vier Gänge (Grossenbacher, Hauser, Kneubühl und Hürlimann) und verlor gegen die zwei späteren Schlussgangteilnehmer (Döbeli und Gwerder). Er konnte zudem im fünften Gang um die Schlussgangteilnahme schwingen, verlor aber leider diesen Gang gegen den Innerschweizer Gwerder Michael.


Insgesamt holte Kobler in diesem Jahr sechs Zweige: Eidgenössischer Nachwuchsschwingertag, Sieg am NOS. Kantonal-Zweige vom St. Galler, Appenzeller, Zürcher und Glarner.


Notenblatt:

+ Grossenbacher Marc 10.00

o Döbeli Lukas 8.50

+ Hauser Roman 9.75

+ Kneubühl Jan 10.00

o Gwerder Michael 8.50

+ Hürlimann Mathias 9.75

56.50


Der Schwingklub Mittelrheintal gratuliert Janosch recht Herzlich zu diesem Erfolg und wünscht ihm für die Zukunft weiterhin alles Gute.


Bild: schaererphotographs.ch

Kobler Janosch siegreich im 4. Gang gegen den Berner Kneubühl Jan

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen